Security
 

Maximale Sicherheit durch Umkehrung der Kontrolle

Die Sicherheit des Geräts nimmt im rApp Konzept die wichtigste Rolle des gesamten Sicherheitskonzeptes ein. Aus diesem Grund erfolgt im Falle der Kommunikation über das Internet die Verbindungsaufnahme sowohl vom Gerät als auch vom Terminal ausschließlich über outbound Ports. Eine Verwendung von offenen (inbound) Ports, die auf eine Verbindungsaufnahme von außen warten existiert nicht!

Desweiteren basiert die eigentliche Kommunikation auf modernen Sicherheitsmechanismen wie z. B. Verschlüsselung und Zertifikate so dass eine hohe Sicherheit bei einer aufgebauten Verbindung gewährleistet werden kann.

Ein weiterer wesentlicher Sicherheitsaspekt bietet die Eigenschaft von rApp, dass alle Aktivitäten vom Gerät initiiert und gesteuert werden, das Terminal spielt eine passive Rolle. Die Software im Gerät entscheidet, ob ein Terminal das Gerüt überhaupt sieht, bzw. eine Verbindung aufnehmen kann und falls dies der Fall ist, welche Terminals, basierend auf der Hardware-Kennung des Terminals (z.b. EMEI), dazu berechtigt sind. Erst nach diesen grundlegenden Sicherheits-Checks erfolgt die herkömmliche Authentifizierung über Benutzername und Passwort, welche die letzte Sicherheitshürde darstellt.

Mittels rApp wird somit erreicht, dass das Gerät die Kontrolle über das Terminal hat - nicht umgekehrt!



 
(C) 2014 - Alle Rechte vorbehalten